rock ya life

  Startseite
  Archiv
  about me
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/funkyroxy

Gratis bloggen bei
myblog.de





genau heute vor einem jahr ist mein dad bei einem autounfall ums leben gekommen . . .

?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*

blutige traenen

mir blieb die luft weg,
mein hals war ausgetrocknet,
an meinen haenden klebte das blut
und der duft des todes lag auf meinen kleidern.
der regen tropfte unaufhoerlich auf meinen koerper,
durchnaesste mich,
aber das blut wollte nicht gehen . . .
traenen rannen ueber mein gesicht,
blutige traenen,
sie kamen um ihn zu holen,
sie kamen zu spaet . . .
seine augen waren starr nach oben gerichtet
und seine haut so kalt wie metall,
nur die kaefer wuerden ein festmahl halten,
wenn er beerdigt war . . .
ich schaute mich um,
die menschen,
sie sahen und staunten,
kamen und gingen . . .
aber keiner half!
in einer sekunde konnte mein ganzes leben zerbrechen
und keiner interessierte sich dafuer!
vermutlich wuerde es auch keiner merken,
wenn ich nicht mehr da waere!
eine sekunde fuer all die traenen des schmerz!

?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?*?

dieses gedicht habe ich kurz nach seinem tod verfasst und noch einige mehr. lange habe ich auch an selbstmord gedacht, weil mein vater die wichtigste person meines lebens war. aber ich habe wieder gelernt das leben zu lieben und bin von zu hause weggezogen. zu viele errinnerungen . . .
noch alles gute!
roxy
5.1.05 11:36


Willkommen in meinem Weblog!
4.1.05 19:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung